Skip links

Ganzglasgeländer-Profile für jede bauliche Anforderung

Beim Zubehör finden Sie ebenfalls die geeigneten Befestigungsmittel. Standard-Bodenanker sollten in der Stärke M12 gewählt werden. Bodenanker mit Senkkopf, die für einige Varianten nötig sind, sollten mit der Stärke M10 gewählt werden. Bei Bodenprofilen der Serie 10 sind generell 5 Anker je Meter erforderlich. Bei allen weiteren Baureihen hängt die Anzahl der Anker von verschiedenen Faktoren ab.

Dazu beraten wir Sie gerne.

Verbundsicherheitsglas für Ihr Ganzglasgeländer

Die Basis eines jeden Ganzglasgeländers bildet das Bodenprofil. Wir bieten unsere Aluminiumprofile in verschiedenen Komplettsets inklusive der benötigten Gummis, Dichtungen und Keile an.

Hervorzuheben ist der Unterschied zwischen einer aufgesetzten Befestigung oder einer seitlichen (vorgesetzten) Montage von Bodenprofilen für Ganzglasgeländer. Dies hängt von Ihren individuellen baulichen Anforderungen ab.

Wir bieten für alle Varianten auch die passenden Ecklösungen an. Hierbei handelt es sich um fertig konfektionierte Eckelemente. Bei Handläufen wird ein passender Steckverbinder geliefert. Sofern Sie die Profile direkt im Shop bestellen möchten, reichen Sie uns eine Skizze der Gegebenheiten nach.

Alle Glasgeländer-Bodenprofile werden aus hochfestem Aluminium in Europa gefertigt. Unsere Bodenprofile der FERO 10 & 20 bieten den Vorteil, dass sie für höhere Fußbodenaufbauten geeignet sind. Mehr Infos zu den Unterschieden der verschiedenen Baureihen unserer Ganzglasgeländer-Systemprofile rufen Sie uns einfach an.

Haben Sie sich für eine Variante entschieden, sollten Sie auswählen, welche Optik die Profile haben sollen. Standardmäßig bieten wir 3 Varianten an. Diese sind pressblank, eloxiert in Silber-matt, eloxiert in Schwarz, oder in Edelstahloptik. Auf Anfrage ist auch eine Pulverbeschichtung in Ihrer Wunschfarbe möglich.

Sollten Sie sich für Ganzglasgeländer-Profile der Fero 20 entscheiden, vergessen Sie nicht, die gewünschten Verblendungen dazu zu konfigurieren. Konstruktionsbedingt sollte bei diesen Aluprofilen zumindest die kleine Blende angebracht werden. Um die Blenden punktuell zu fixieren, benötigen Sie ein doppelseitiges Klebeband, welches unter der Kategorie Zubehör zu finden ist.

Die Glasgeländer-Bodenprofile der Baureihen 10 und 20 werden in der gewünschten Oberfläche geliefert. Hingegen kann bei Glasklemmprofilen der Serie 20 in der Regel das Basisprofil in pressblanker Ausführung gewählt werden und die Verblendung in der gewünschten Oberfläche.

Das Verbundsicherheitsglas (VSG) muss ausreichend stark sein, um die Vorgaben zur Absturzsicherung zu erfüllen. Im privaten Innenbereich empfehlen wir VSG der Stärke 17,52 mm, im Außenbereich entweder 17,52 mm bei geringer Windlast oder 21,52 mm bei mittlerer bis stärkere Windlast.

Bei Ganzglasgeländern werden Glasplatten üblicherweise in einem Abstand von 10 mm zueinander verbaut. Entsprechende Gummi-Distanzstücke finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment.

Sicher fragen Sie sich, warum Sie das Glas für Ihr Ganzglasgeländer nicht direkt bei uns im Shop bestellen können. Zum Vorteil unserer Kunden haben wir uns entschieden, Glas nur auf Anfrage anzubieten. Das hat verschiedene Gründe:

  • Wir arbeiten nicht mit Standardgrößen, sondern berechnen die Glasflächen exakt für das Projekt unseres Kunden.
  • Die Behandlung der Glaskanten beeinflusst den Preis des Glasgeländers deutlich. Aber nicht in allen Fällen sind rundum polierte Kanten erforderlich.
  • Neben Standardglas bieten wir auch weitere Varianten, wie Weißglas, Glas mit matter Folie oder getöntes Glas an.
  • Wir möchten unsere Kunden nicht mit hohen Frachtpauschalen belasten, sondern berechnen die Lieferung exakt nach Gewicht und Entfernung.

Wenn Sie uns mitteilen, welches Glas mit welcher Stärke Sie wünschen, Sie uns eine Skizze des geplanten Geländers zukommen lassen, und Sie uns mitteilen, wohin das Glas geliefert werden soll, machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Handlauf zur Absturzsicherung sowie weiteres Zubehör für Ganzglasgeländer

Um die Absturzsicherheit des Ganzglasgeländers entsprechend unseren Prüfzeugnissen zu erfüllen, ist ein lastabtragender Kantenschutz bzw. ein Handlaufprofil als oberer Abschluss des Ganzglasgeländers erforderlich.

Im öffentlichen Bereich kann bei unseren Systemen nicht darauf verzichtet werden.

Im privaten Bereich geschieht dies auf eigenes Risiko.

 

Wir bieten verschiedene Nutrohre in runder oder Vierkantform an. Diese lassen sich mit Steckverbindern und Endkappen für Ganzglasgeländer versehen. Eine Ausnahme bildet das Kantenschutzprofil aus 2 mm starkem Edelstahl. Dafür sind keine Verbinder oder Kappen lieferbar. An Ecken wird es auf Gehrung geschnitten.

Bei allen Handlaufprofilen ist die Gummidichtung im Set-Preis enthalten.

Die Endkappen für Boden- und Handlaufprofile sind sinnvollerweise dort anzubringen, wo ein Geländer frei im Raum endet.

Wandflansche zur Wandverankerung der Handlaufprofile sind nicht zwingend erforderlich, aber geben der Ganzglasbrüstung zusätzliche Stabilität.

 

Zusammenfassung zur Konfiguration eines Ganzglasgeländers

Folgende Punkte sollten Sie bei der Bestellung oder Anfrage eines Ganzglasgeländers beachten:

  • Welches Bodenprofileignet sich am besten für mein Projekt?
  • Welche Oberflächesollte das Profil oder die Blenden haben?
  • Hat das Geländer Ecken?Wenn ja, laden Sie im Bestellprozess eine Skizze hoch, bei Anfrage senden Sie uns diese zu.
  • Soll das Glasebenfalls angeboten werden? Wenn ja, bitte Angaben zu Stärke, Sorte und Lieferort machen und eine Skizze des geplanten Geländers senden.
  • Für welche Glasstärkesollen die Dichtungen der Ganzglasgeländer-Profile ausgelegt sein?
  • Welches Handlaufprofilwird verwendet?
  • Werden Zubehörteile wie Endkappen, Wandflansche, Gummi-Distanzstücke oder Metallkleber benötigt?
  • Welche Befestigungsmittelwerden benötigt?

Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir natürlich gerne für Sie da!